Vorinformation zur Generalversammlung vom 28. März 2015

Der Präsident Mark Maag hat bereits an der letzten Generalversammlung seinen Rücktritt bekannt gegeben. Wir werden einen neuen Präsidenten suchen müssen.
Wir möchten Ihnen  bereits heute mitteilen, dass wir 5 neue Personen (zumeist Neupächter) neu in den Vorstand „holen“ möchten. Ich hoffe es gelingt uns, den Vorstand und damit den Verein für die Zukunft gut aufzustellen.
Es wird eine spannende und hoffentlich erfolgreiche GV werden. Wichtige Wahlen stehen an, bitte reservieren Sie sich bereits heute den Termin für die nächste GV. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Einige wichtige Termine:

Samstag 28. März – Generalversammlung,  Beginn  18.00   im Albisgüetli
Samstag 18. April – Häckselsammlung  in allen Arealen (übliche Sammelstellen)
Samstag  9. Mai – Neupächter-Infoveranstaltung mit Apero,  im Vereinshaus NF
Im Mai / Juni – Kompostierkurs durch GSZ
Samstag 11. April – Alteisen-Sammlung Areal Friesenberg  / Neu-Friesenberg
Samstag 13. Juni – Alteisen-Sammlung Areal Bachtobel 1  und 2
Samstag 27. Juni – Alteisen-Sammlung Areal Lüchinger und Albisgüetli
Samstag 5. Sept. – Sommerfest  bei der Vereinshütte Neu-Friesenberg

Das Wasser wird über den Winter abgestellt.
und ….. vergesst nicht die Brunnen zu entleeren und zu putzen !
Dafür sind die Pächter selber zuständig.   Besten Dank für die Mithilfe !

 

Gesucht wird :    Der schönste Garten 2015  im FGV Wiedikon

1. Preis :
Reisegutscheine im Wert von Fr. 2000.-
   (z.B. von Kuoni oder Globetrotter)
Eine Jury von 12 Personen beurteilt zwischen Juni und August 2015 die Gärten.
6 Pächter sollen in der Jury vertreten sein. Im Areal Bachtobel 2 und Neu-Friesenberg suchen wir noch je 1 Pächter für die Jury.
Also, pflegt Eure Gärten! Da lohnt es sich doch, 2015 einen sauberen und schönen Garten zu haben.

 

Kompostierkurs  Mai / Juni 2015

Der Kurs wird geleitet von einem Fachmann von Grün Stadt Zürich. Kursdauer ist etwa 3 Stunden,  findet wahrscheinlich an einem Samstagnachmittag statt und ist für unsere Pächter gratis.
Es werden Themen behandelt wie :
Kompostplatz Einrichtung, praktische Arbeiten, Ansetzen des Komposthaufens, Aufbereitung der Kompost-Rohstoffe, Mengenverhältnis, steuern des Rotteprozesses, Nährstoffkreislauf und bedarfsgerechte Düngung, Wirkung von Kompost im Pflanzenanbau, kompostieren von Samentragenden, Pilz- oder Schädlingsbefallenen Pflanzen, sowie Sinn und Zweck der Kompostierung.
Ort: voraussichtlich im Areal Lüchinger. Genaue Angaben werden noch publiziert. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich und verbindlich.
Pro Kurs 10–14 Teilnehmer. Je nach Teilnehmerzahl findet der Kurs 1 oder mehrmals statt.      melden Sie sich an:
SMS auf Nr. 079 222 95 31  mit Angabe Name, Garten-Nr. und Email

 

Materialverkäufer Bachtobel 1 gefunden

Die Materialhütte wird dieses Jahr im Innern noch sanft saniert.
Für das Jahr 2015 hat sich ein Pächter (Garten 317, Hr. Antonio Rebelo) gemeldet der die Materialhütte übernehmen möchte.  Wir hoffen dass alles klappt und die Materialhütte per Frühjahr 2015 wieder betriebsbereit ist.

Materialverkäufer Neu-Friesenberg gesucht

Die Materialhütte wurde innen umgebaut, der Teil “Materialverkauf” könnte (sollte) 2015 wieder eröffnet werden.  Gesucht : Materialverkäufer der diese Aufgabe übernehmen möchte.

 

Parkplatz Lüchinger, Parkverbot für Fremde

Das richterliche Parkverbot wurde von Grün Stadt erwirkt und eine Tafel aufgestellt. Wir werden in Zukunft Fremdparkierer büssen können. Ab 1. Januar 2015 gilt Vignettenpflicht auf diesem Parkplatz. Vignetten kriegen ausschliesslich nur Pächter des Areals Lüchinger.
Die Vignetten werden zusammen mit der Jahresrechnung 2015 zugestellt.

 

Bau-Informationen für das 2014 / 2015 :

Kiosk / Take-Away: 
Der Verein möchte unbedingt in der Materialhütte Friesenberg einen Kiosk / Take-Away einbauen. Es soll eine Art “Besenbeiz” entstehen mit der Funktion eines Treffpunktes für die Pächter. Die Öffnungszeiten während der Gartensaison (bei schönem Wetter) wären jeweils Samstagnachmittag / Sonntag.
Hierzu sucht der Verein Pächter (z.B. ein Ehepaar o.ä.), die bereit wären, dies auf eigene Rechnung zu führen. Das Lokal würde gratis zur Verfügung gestellt.
Bei Interesse, melden Sie sich bitte beim Verwalter oder Präsidenten.

 

Ziele des Vorstands im 2014 :

  • Die Umsetzung der neuen Kleingartenordnung (KGO) 2011, wird vor allem bei Pächterwechseln konsequent durchgesetzt.

Folgende Punkte werden allerdings von allen Pächtern zur Einhaltung verlangt:

  • Tomatenhäuser welche viel zu gross oder missbräuchlich als Material-/Lagerschuppen gebraucht werden, müssen entfernt werden.
    Wir werden die betroffenen Pächter entsprechend mahnen.
  • Das Benützen von Holz- oder Kohleöfen in den Gartenhäusern ist verboten.
  • Bei illegaler Abfallentsorgung wird Anzeige erstattet und der Garten gekündet.