Sommerfest  Samstag 2. Sept. 2017

ab 13.00 h  findet bei der Vereinshütte Friesenberg unser Sommerfest statt.

Wir hoffen auf ein schönes Spätsommer Wochenende.
Alle sind eingeladen, wir freuen uns auf viele Besucher.
Multi-Kulti ist angesagt, wir bieten an:
                            
Nicht nur Bratwurst und Servelats vom  Grill,
sondern auch Spanferkel, Paella, Thai-Frühlingsrollen, Asia Nudeln,
Curry Spezialität von Sri Lanka.
Bier und alkoholfreie Getränke, Kuchen und Kaffee vom Buffet sind gratis.
Es hät so langs hät,  bis ca. 18.00  je nach Wetter……..
auf Wiedersehen am 2. September
Der Vorstand

 

Der Biologische Pflanzenschutzkurs (28 Teilnehmer) und

der Kompostierkurs wurde je 2 mal durchgeführt (25 Teilnehmer)

Ein voller Erfolg. Die Teilnehmer dieser Kurse empfehlen allen Pächtern das Mitmachen an einem solchen Kurs. Besonders empfohlen: Der Kompostierkurs; dort lernt man die Zusammenhänge zu verstehen, zwischen richtig kompostieren, düngen und verbessern der eigenen Gartenerde ohne Kunstdüngung. Genau so, wie es in Zukunft nur noch praktiziert werden sollte.
Wir führen nächstes Jahr wieder solche Kurse durch.

 

unsere Gartenareale aus der Vogelperspektive

Das an der Generalversammlung gezeigte Video von Peter Specker kann nun auch am eigenen Computer bestaunt werden – viel Spass!

 

Generalversammlung vom Samstag 25. März 2017

Die Generalversammlung 2017 im Spirgarten wurde mit einer hohen Teilnehmerzahl besucht und war aus Sicht des Vorstands ein gelungener Anlass. Das Protokoll befindet sich noch in Bearbeitung und wird demnächst hier publiziert.

 

Parkplatz Lüchinger, Parkverbot für Fremde

Das richterliche Parkverbot wurde von Grün Stadt erwirkt und eine entsprechende Tafel aufgestellt. Wir werden in Zukunft Fremdparkierer büssen können. Ab 1. Januar 2015 gilt eine Vignettenpflicht auf diesem Parkplatz. Bitte legen Sie immer Ihre Vignette hinter die Windschutzscheibe, denn gelegentlich werden Kontrollen durchgeführt.

 

 

Ziele des Vorstands generell :

  • Die Umsetzung der neuen Kleingartenordnung (KGO) 2011, wird vor allem bei Pächterwechseln konsequent durchgesetzt.

Folgende Punkte werden allerdings von allen Pächtern zur Einhaltung verlangt:

  • Tomatenhäuser welche viel zu gross oder missbräuchlich als Material-/Lagerschuppen gebraucht werden, müssen entfernt werden.
    Wir werden die betroffenen Pächter entsprechend mahnen.
  • Das Benützen von Holz- oder Kohleöfen in den Gartenhäusern ist verboten.
  • Bei illegaler Abfallentsorgung wird Anzeige erstattet und der Garten gekündet.