Die Generalversammlung  2015 ist Vergangenheit

Der Präsident Mark Maag ist definitiv zurückgetreten.  Robert Ehrismann ist neu als Präsident gewählt worden. Er stellt sich aber nur interweise für 1 Jahr zur Verfügung. Wir sind weiterhin auf der Suche nach einem fähigen Pächter der dieses Amt übernehmen könnte.  5 Personen sind neu in den Vorstand gewählt worden. Näheres entnehmen Sie bitte von den Infos in den Schaukästen.

 

Einige wichtige Termine:

Samstag 6. Juni – Kompostierkurs 1   im Areal Lüchinger
Samstag 13. Juni – Kompostierkurs 2   im Areal  Friesenberg  oder Lüchinger

Samstag 13. Juni – Alteisen-Sammlung von 10-16 Uhr
Deponie für Areal Bachtobel 1 und 2 bei Mulde/WC im Hagacker;
Deponie Lüchinger bei der Mulde;   Deponie Albisgüetli bei Parkplatz

Samstag 5. Sept. – Sommerfest  bei der Vereinshütte Neu-Friesenberg

 

Neupächter – Infoveranstaltung vom Samstag 9. Mai

45 Neupächter von 33 Gärten versammelten sich am diesem Samstag Nachmittag bei der Vereinshütte um sich über die Regeln im Verein, die Kleingartenordung von Grün Stadt Zürich und das Vorgehen bei Baugesuchen zu informieren. Ein gelungener und wertvoller Anlass damit sich die Neupächter besser im Verein zurechtfinden.

 

Gesucht wird :   Der schönste Garten 2015  im FGV Wiedikon

1. Preis :
Reisegutscheine im Wert von Fr. 2000.-
   (z.B. von Kuoni oder Globetrotter)
Eine Jury von 12 Personen beurteilt zwischen Juni und August 2015 die Gärten.
Die Jury ist aufgestellt und informiert. Die nominierten Gärten pro Areal sind festgelegt.
In der engsten Auswahl sind nun:
im FB 5 Gärten, NF 3 Gärten, B2 5 Gärten, B1 5 Gärten, LU 4 Gärten,  AG 1 Garten
Nur diese Gärten werden von der Jury begutachtet. Welche das sind wir hier nicht verraten.  Preisverteilung wird an der Generalversammlung 2016 sein.
Flyer des Wettbewerbs (PDF)

 

Kompostierkurs  Juni 2015

Kurs 1 am  6. Juni,  im Areal Lüchinger
Kurs 2 am 13. Juni, im Areal Friesenberg oder Neu-Friesenberg
Der Kurs wird geleitet von einem Kompost-Fachmann. Kursdauer ist 2 Stunden, findet jeweils an einem Samstagnachmittag statt und ist für unsere Pächter gratis. Die Kurskosten werden von der Bodenschutzstiftung übernommen.
Es werden Themen behandelt wie :
Kompostplatz Einrichtung, praktische Arbeiten, Ansetzen des Komposthaufens, Aufbereitung der Kompost-Rohstoffe, Mengenverhältnis, steuern des Rotteprozesses, Nährstoffkreislauf und bedarfsgerechte Düngung, Wirkung von Kompost im Pflanzenanbau, kompostieren von Samentragenden, Pilz- oder Schädlingsbefallenen Pflanzen, sowie Sinn und Zweck der Kompostierung.
Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich und verbindlich.
melden Sie sich an:
SMS auf Nr. 079 222 95 31  mit Angabe Name, Garten-Nr. und Email
Eine Einladung erhalten Sie später per Email oder SMS

Parkplatz Lüchinger, Parkverbot für Fremde

Das richterliche Parkverbot wurde von Grün Stadt erwirkt und eine Tafel aufgestellt. Wir werden in Zukunft Fremdparkierer büssen können. Ab 1. Januar 2015 gilt Vignettenpflicht auf diesem Parkplatz. Bitte legen Sie immer ihre Vignette hinter die Windschutzscheibe. Gelegentlich werden Kontrollen durchgeführt.

 

Bau-Informationen für das 2014 / 2015 :

Kiosk / Take-Away: 
Der Verein möchte unbedingt in der Materialhütte Friesenberg einen Kiosk / Take-Away einbauen. Es soll eine Art “Besenbeiz” entstehen mit der Funktion eines Treffpunktes für die Pächter. Die Öffnungszeiten während der Gartensaison (bei schönem Wetter) wären jeweils Samstagnachmittag / Sonntag.
Hierzu sucht der Verein Pächter (z.B. ein Ehepaar o.ä.), die bereit wären, dies auf eigene Rechnung zu führen. Das Lokal würde gratis zur Verfügung gestellt.
Bei Interesse, melden Sie sich bitte beim Verwalter oder Präsidenten.

 

Ziele des Vorstands generell :

  • Die Umsetzung der neuen Kleingartenordnung (KGO) 2011, wird vor allem bei Pächterwechseln konsequent durchgesetzt.

Folgende Punkte werden allerdings von allen Pächtern zur Einhaltung verlangt:

  • Tomatenhäuser welche viel zu gross oder missbräuchlich als Material-/Lagerschuppen gebraucht werden, müssen entfernt werden.
    Wir werden die betroffenen Pächter entsprechend mahnen.
  • Das Benützen von Holz- oder Kohleöfen in den Gartenhäusern ist verboten.
  • Bei illegaler Abfallentsorgung wird Anzeige erstattet und der Garten gekündet.